Häufigste Behandlungsfehler in Orthopädie und Unfallchirurgie

Nach der Jahresstatistik 2014 der MDK-Gemeinschaft werden in den Fachbereichen Orthopädie und Unfallchirurgie die meisten Behandlungsfehler festgestellt. Jedoch wird auch der Umstand, dass die meisten Behandlungen in diesen Bereichen durchgeführt werden, dazu beitragen, dass die Wahrscheinlichkeit für das Auftreten eines schadenverursachenden Behandlungsfehler hier höher ist.

Chirurgen Team Operation Behandlungsfehler

Auf den folgenden Seiten können sich Patienten, die glauben, Opfer eines Behandlungsfehlers geworden zu sein, bzw. Angehörige betroffener Patienten darüber informieren wann ein Behandlungsfehler ein Behandlungsfehler ist, welche Behandlungsfehlerarten es gibt, welche Rechte sie im Allgemeinen haben und wie sie am besten bei einem Verdacht auf einen Behandlungsfehler vorgehen sollten.

3 wichtige Punkte: Behandlungsfehler, Schaden und Kausalität

Das nachfolgende Diagramm zeigt das prozentuale Verhältnis zwischen Behandlungsfehler, Schaden und Kausalität der im Jahr 2014 von den MDK untersuchten 14.663 Fällen. In 70,8% der Fälle konnten die Behandlungsfehlervorwürfe nicht bestätigt werden, da in diesen Fällen keine Behandlungsfehler nachweisbar waren. Bei 3,3% der Fälle konnten zwar Behandlungsfehler festgestellt werden, aber keine verursachten Schäden.

  • keine Fehler festgestellt

  • Fehler ohne Schadenswirkung

  • echte Behandlungsfehler**

  • Kausalität unklar

  • keine Kausalität festgestellt

*gerundete Werte

**Behandlungsfehler, bei denen ein Zusammenhang zu dem Schaden nachgewiesen werden konnte

In insgesamt 25,9% der 14.663 Fälle konnte sowohl ein Behandlungsfehler als auch ein Schaden festgestellt werden. Bei 1,9% war die Kausalität jedoch nicht nachweisbar und bei 3,7% war die Kausalität zwischen Behandlungsfehler und Schaden unklar. Letztendlich konnte aber in 20,3% der Fälle der Zusammenhang zwischen dem Behandlungsfehler und dem verursachten Schaden festgestellt werden, was etwa 1/5 der untersuchten Fälle entspricht.

Quelle: Jahresstatistik 2014 der MDK-Gemeinschaft

Bei 1 von 5 Patienten war eine fehlerhafte Behandlung verantwortlich für den bei dem Patienten aufgetretenen körperlichen und/oder seelischen Schaden.

Prozentuale Verteilung der festgestellten Behandlungsfehler

Das nachfolgende Diagramm zeigt die prozentuale Verteilung aller festgestellten Behandlungsfehler (insgesamt 4.282 Fälle) – ohne den Kausalzusammenhang zwischen Behandlungsfehler und entstandenem Schaden zu beachten. Mithin die meisten Behandlungsfehler werden im Fachbereich der „Orthopädie und Unfallchirurgie“ festgestellt (>29%). An 2. Stelle steht der Fachbereich der „Zahnmedizin“ mit knapp 13%, dicht gefolgt von der „Allgemein- und Viszeralchirurgie“ mit knapp 11%. 28% der festgestellten Behandlungsfehler werden zu unterschiedlichen Teilen in den Fachrichtungen „Innere Medizin“ (>8%), „Gynäkologie“ (>7%), „Neurochirurgie“ (<4%), „Urologie“ (3%), „Augenheilkunde“ (2%), „HNO-Heilkunde“ (2%) und „Neurologie“(2%) verbucht. Die restlichen mehr als 19% der Behandlungsfehler verteilen sich auf die für diese Webseite erst einmal unbedeutenden Fachrichtungen.

Orthopädie und Unfallchirurgie0

Zahnmedizin0

Allgemein- und Viszeralchirurgie0

Innere Medizin0

Gynäkologie0

Neurochirurgie und Neurologie0

Urologie0

Augenheilkunde0

HNO-Heilkunde0

Quelle: Jahresstatistik 2014 der MDK-Gemeinschaft

Aktuelle Urteile zu Behandlungsfehlern

News

  • Behandlungsfehler-Schadensersatz-Tabelle – Das steht Ihnen zu!

    Eine Behandlungsfehler-Schadensersatz-Tabelle, aus der hervorgeht, in welchem Fall Sie wie viel Schadensersatz erhalten können, gibt es in dieser Form nicht. Denn Ihr Anspruch auf Schadensersatz richtet sich danach, wie hoch die Ihnen entstandenen finanziellen Schäden tatsächlich sind. ...

  • Behandlungsfehler – Multiresistente Keime

    Neben den Diagnose- und Operationsfehlern ist die Missachtung von Hygienestandards eine weitere Gruppe der Behandlungsfehler. Auch hier gilt unverändert: wer Opfer eines Behandlungsfehlers wird, hat ein Recht auf Entschädigung und kann seinen Arzt auf Schmerzensgeld und/oder Schadensersatz verklagen.Im Folgenden lesen Sie, in welchem Fall eine solcher Behandlungsfehler vorliegt und wann die Möglichkeit besteht Schadensersatz bzw. Schmerzensgeld vom Krankenhaus zu fordern....

Wünschen Sie eine kostenlose Ersteinschätzung Ihres Falles?
Füllen Sie bitte unseren Patientenfragebogen aus, damit wir uns ein Bild machen können.