HNO-Heilkunde

Fachärzte für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde (kurz HNO-Heilkunde) beschäftigen sich mit der Vorbeugung, Erkennung sowie der konservativen und operativen Behandlung von Erkrankungen, Verletzungen, Funktionsstörungen und Fehlbildungen des gesamten Kopf- und Halsbereiches (wie z. B. der Ohren, der oberen und unteren Luftwege, der Mundhöhle, des Rachens, des Kehlkopfes und der Speiseröhre).

Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde-Werkzeuge

In der HNO-Heilkunde gewinnen mikrochirurgische Operationsverfahren immer mehr an Bedeutung, vor allem im Bereich der Nasen- und Nasennebenhöhlenchirurgie mittels Endoskop, der Kehlkopfchirurgie und der Mittel- und Innenohrchirurgie.

 

Diese Operationen werden einerseits zur anatomischen Wiederherstellung, andererseits zur Funktionserhaltung, zur posttraumatischen Funktionswiederherstellung oder zur Funktionsverbesserung durchgeführt. Dabei sind plastisch chirurgische Eingriffe, wie z. B. Nasenkorrekturen oder das Anlegen von Ohrmuscheln, bereits etablierte Behandlungsmethoden der HNO-Heilkunde. Ebenso wie die endoskopische Entfernung verschluckter und inhalierter Fremdkörpergehören auch operative Eingriffe im Rahmen der Tumorchirurgie des Halses und der Mundhöhle zu dem Aufgabenbereich der HNO-Heilkunde.

Prozente und Quoten

Die Gesamtfehlerquote der HNO-Heilkunde fällt mit 19,9% – im Vergleich zu den Gesamtfehlerquoten der anderen auf dieser Webseite vorgestellten Fachgebiete – am geringsten aus (65 festgestellte Fehler auf 327 Behandlungsfehlervorwürfe). Dies mag jedoch dem Umstand geschuldet sein, dass weit weniger HNO-Behandlungen pro Jahr durchgeführt werden als beispielsweise orthopädisch-unfallchirurgische Eingriffe. Dies spiegelt sich auch in den Zahlen wieder: Im Jahr 2014 machten die zur Überprüfung an die MDK übermittelten Daten im Fachbereich der HNO-Heilkunde überhaupt nur wenig mehr als 2% der gesamten Behandlungsfehlervorwürfe aus, so dass der Anteil der festgestellten Behandlungsfehler des Fachbereichs der HNO-Heilkunde auch nur bei ca. 1,5% lag.

Aktuelle Urteile aus dem Bereich der HNO-Heilkunde

News

  • Behandlungsfehler-Schadensersatz-Tabelle – Das steht Ihnen zu!

    Eine Behandlungsfehler-Schadensersatz-Tabelle, aus der hervorgeht, in welchem Fall Sie wie viel Schadensersatz erhalten können, gibt es in dieser Form nicht. Denn Ihr Anspruch auf Schadensersatz richtet sich danach, wie hoch die Ihnen entstandenen finanziellen Schäden tatsächlich sind. ...

  • Behandlungsfehler – Multiresistente Keime

    Neben den Diagnose- und Operationsfehlern ist die Missachtung von Hygienestandards eine weitere Gruppe der Behandlungsfehler. Auch hier gilt unverändert: wer Opfer eines Behandlungsfehlers wird, hat ein Recht auf Entschädigung und kann seinen Arzt auf Schmerzensgeld und/oder Schadensersatz verklagen.Im Folgenden lesen Sie, in welchem Fall eine solcher Behandlungsfehler vorliegt und wann die Möglichkeit besteht Schadensersatz bzw. Schmerzensgeld vom Krankenhaus zu fordern....